Leseclubs machen Ferien spannend

Der Auftakt der Sommerferien ist zugleich Startpunkt der diesjährigen Leseclub-Aktionen der Bücherei. - Foto: Jentzsch

Neuenrade - Am kommenden Dienstag ist es soweit. Dann fällt der Startschuss zur diesjährigen Leseclub-Aktion der Neuenrader Stadtbücherei. „Ab dann können Bücher ausgeliehen werden“, erklärt Sandra Horny und ist gespannt, ob sich in diesem Sommer noch mehr Leseratten anmelden als im Vorjahr. Mehr als 90 Namen stehen bereits auf der Liste. „Wenn wir die 120er-Marke knacken, wäre das toll“, sagt die Bücherei-Leiterin.

Attraktive Preise für fleißige Leser

Es gibt zwei Altersklassen: Im Leseclub Junior sind die Grundschüler gut aufgehoben, wer älter ist, kann sich in die Teilnehmerliste des Sommer-Lese-Clubs eintragen. Lesen bildet und macht Spaß. Aber Lesen kann auch den Sommer versüßen. Wie? Wer mindestens drei Bücher liest, nimmt nämlich an einer Verlosung mit interessanten Preisen teil. Drachenflieger, Rucksäcke, attraktive Gutscheine und auch Bücher gibt es zum Beispiel zu gewinnen. Im Vorjahr schafften es 87 Teilnehmer, mindestens drei Bücher zu lesen.

Zum ersten Mal auch E-Books zugelassen

Bis zum 13. August haben die fleißigen Leser Zeit, ihr Logbuch mit Stempeln zu füllen. Darin wird dokumentiert, wer was gelesen hat. Und wem die Papier-Versionen zu altmodisch sind, der kann auch zum E-Book greifen: „zum ersten Mal“, betont die Bücherei-Leiterin.

Zum dritten Mal nimmt die Neuenrader Institution an dem Event teil. „Es entwickelt sich“, hat Horny festgestellt und ist überzeugt, dass sich die Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien wieder mit Feuereifer in die geschriebenen Abenteuer stürzen werden.

Am 20. (Leseclub Junior) und 21. (Sommer-Lese-Club) August finden schließlich die großen Abschlusspartys statt – beide mit Essen, Überraschungen, einem Spielkonsolen-Contest und Preis-Verlosungen. Und nicht vergessen: Je mehr Bücher man liest, um so größer sind die Gewinnchancen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare