Langjährige Mitglieder für ihre Treue ausgezeichnet

+
Detlef Schulte, Thomas Wortmann, Meinolf Linnemann und Marc Weber.

Affeln - Damit ein Schützenfest ein Erfolg wird, braucht es mehr als einen gut organisierten Vorstand, hinter dem zusätzlich noch ein gut organisiertes Team von helfenden Händen steht, oder musikalische Unterstützung.

Es braucht vor allem Mitglieder, mit denen man feiern kann. 751 Mitglieder verzeichnet die Schützenbruderschaft Petrus und Paulus in Affeln derzeit. Um diesen Anerkennung zu überbringen und aufzuzeigen, finden alljährlich Ehrungen für langjährige Mitglieder statt. So auch in diesem Jahr. Am Freitagabend begrüßte der erste Vorsitzende Stefan Kemper nach der Kranzniederlegung die Schützenbrüder in der Affelner Schützenhalle.

Er bedankte sich bei allen für die Unterstützung und dafür, dass die Schützenfeste in Affeln immer ein voller Erfolg seien. Nicht zuletzt auch durch viele alte Traditionen, die bis heute gewahrt würden. Besondere Anerkennung bekamen einige Schützenbrüder für ihre langjährige Treue im Verein.

40 Jahre: Jürgen Bongard, Burkhardt Fröndt, Theo Gödde, Josef Hochstein, Josej Levermann jun. Eduard Lorenz, Theo Mester, Friedhelm Midderhoff, Meinhard Miederhoff, Franz-Josef Rach, Helmut Rath, Herbert Weber und Helmut Wegener. 50 Jahre: Franz Gödde und Otto Limberg. 60 Jahre: Heinz Krause, Hubert Levermann und Günter Schulte. 65 Jahre: Josef Kellermann und Josef Levermann.

Besonders stolz war Kemper über eine Auszeichnung von 75 Jahren Mitgliedschaft für Wilhelm Linnemann: „Liebe Schützenbrüder, ihr seht also auch, dass ein 75. Jubiläum bei uns möglich ist.“ Eine besondere Auszeichnung ging an zwei Mitglieder des Vorstandes für besondere Verdienste, Meinolf Linnemann und Thomas Wortmann. Besonders Wortmann wurde gelobt, der mehr als 200 Stunden damit zugebracht hatte, den Speiseraum zu sanieren, damit dieser auch Schützenfest genutzt werden kann.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare