Kinderschützenfest mit großem Rahmenprogramm

Kinderschützenfest mit großem Rahmenprogramm

Für den kleinen Ortsteil Blintrop ist das Kinderschützenfest ein inzwischen etabliertes und beliebtes Ereignis. Viele Gäste kommen in jedem Jahr zum Fest.

Blintrop - Zu Himmelfahrt ist in Blintrop wieder Kinderschützenfest, auf dem Gelände der ehemaligen Schule, wird dann das neue Kinder-Königspaar ermittelt. Organisiert wird das Fest, das zum den Höhepunkten der Blintroper Agenda zählen soll zum vierten Mal von den „Borke(n)käfern“.

Los gehts bereits am Mittwoch, 4. Mai, ab 19 Uhr mit Musik und Tanz für Jugendliche und Erwachsene. „Die Kinder hingegen müssen ausgeschlafen sein, denn am Donnerstag, 5. Mai geht es nach dem Familiengottesdienst der um 9.30 Uhr in der Kirche stattfindet darum, beim ab 10.30 Uhr stattfindenden Vogel-Werfen den neuen Kinderkönig und die neue Kinderkönigin zu ermitteln“, schreiben die Borke(n)käfer.

Im Anschluss daran werde es wieder ein großes Rahmenprogramm geben, unter dem Thema Ritter haben die Veranstalter für die Kinder eine Ritterprüfung mit mehreren Aufgaben organisiert. Dabei werden unter anderem Geschicklichkeit, Konzentration, Koordination und vieles mehr erforderlich sein. Darüber hinaus gibt es ein Karussell, eine Hüpfburg und weitere Angebote. Zudem gibt es eine große Tombola mit vielen Gewinnen, die nur durch „die tolle Unterstützung von vielen heimischen Unternehmen“ zustande komme. Natürlich ist auch für Essen und Getränke gesorgt: Das angebot reicht dabei von Limo bis hin zur Pommesbude. Es gibt auch wieder ein großes Kuchenbüfett.

Gegen 14 Uhr startet dann der Festzug mit dem neuen Königspaar, die Nachfolger vom amtierenden Paar – Timo Gröning und Annika Müller – werden samt Hofstaat durchs Dorf begleitet. Der Musikverein Affeln sorgt für die musikalische Unterhaltung im Festzug und auf dem Schützenfestgelände. „Die Borke(n)käfer“ hoffen schon jetzt auf viele kleine und große Gäste.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare