Scharfzüngig und gnadenlos

+
Uta Rotermund

Neuenrade - Uta Rotermund ist eine der wenigen Frauen, die in der Oberliga des Kabaretts in Deutschland mitspielt. Das behauptet der Veranstalter und hat sicher nicht unrecht damit.

 Am Sonntag, 9. Oktober, ab 17 Uhr, gastiert sie mit dem Programm „50 plus! Seniorenteller?“ im Saal des Hotels Kaisergarten und eröffnet damit die Kultursaison 2016/2017 der Stadt Neuenrade – passend zum Motto „Jung und Alt – Zusammen sind wir stark!“.

Und Uta Rotermund stelle fest – mit ihrem unnachahmlichen Ruhrpott-Charme – dass das Leben jenseits der 50 noch lange nicht zu Ende ist, sondern noch viel zu bieten habe. „In diesem Alter ist man daher noch lange nicht reif für den Seniorenteller“. In „50 plus! Seniorenteller?“ agiere die Perle des Reviers als eine lebenserfahrene Comediénne, die authentisch in ihrer Programm-Aussage ist. „Welche Energie in Frauen von 50 plus steckt, demonstriert sie in überwältigender Spiellaune.

 Augenzwinkernd warnt Uta Rotermund: „Frauen über 50 sind Diamanten – geschliffen, gehärtet, unzerstörbar und gnadenlos! Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch, um zu zielen,“ wird Rotermund genüsslich in der Ankündigung zitiert. Die Künstlerin, die Schauspielerin, Autorin und Kabarettistin ist, könne auf eine lange Karriere zurückblicken. Scharfzüngigkeit und Schnelligkeit seien das Markenzeichen der ehemaligen ARD-Journalistin. Ihr Motto lautet: „Mach mit mir, was ich will!“

Übrigens: Rotermund gibt in Neuenrade quasi ein Heimspiel, denn ihre Urgroßeltern stammen aus der Hönnestadt und hießen Lürbke. Und Uta Rotermund würde sich sehr freuen, wenn sie von Neuenradern Hinweise auf eine Familie mit diesem Namen bekäme. Der Vorverkauf für diese Kulturveranstaltung der Stadt Neuenrade hat bereits begonnen.

Eintrittskarten können zum Preis von 13 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Jugendliche, Schüler und Schwerbehinderte an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus, in der Buchhandlung Kettler-Cremer, bei Lotto Gester Schwarzer sowie im Hotel Kaisergarten erworben werden. Es besteht auch die Möglichkeit, sie unter der Rufnummer 02 39 2 /69 30 verbindlich zu reservieren. Zudem besteht an der Bürgerrezeption nach wie vor die Möglichkeit, ein Abonnement zum Preis von 60 Euro / ermäßigt 30 Euro zu erwerben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare