JazZination im Kulturschuppen

+
WDR Jazzpreis 2014

Neuenrade - Sie sind fasziniert von jazzgeprägter Musik wie Swing, Soul und Funk bis hin zu Rock und Pop. Und wer diese Faszination teilt, der sollte sich den 15. November freihalten. An dem Sonntag kommt die „JazZination“ Bigband der Gesamtschule Iserlohn nach Neuenrade und spielt ab 18 Uhr im besonderen Ambiente des Kulturschuppens auf.

Knapp 30 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 21 Jahren umfasst das Ensemble unter der Leitung von Wilfried Pieper. In seiner knapp zehnjährigen Geschichte „hat sich die Band zu einer über die Stadtgrenzen von Iserlohn hinaus etablierten Formation entwickelt“. Die Liste der Auftritte kann sich dabei durchaus sehen lassen. Demnach ist JazZination mit der Nils Landgren Funk Unit oder der nicht unbekannten WDR-Bigband aufgetreten. Die Schüler-Formation spielte dabei im Opernhaus Dortmund, im Landtag oder in Polen. „Energiegeladene Bigband-Musik“ – so wird ihre Musik beschrieben.

Reichlich Auftrittserfahrung können die Musiker vorweisen, punkten dabei mit Musical-Klassikern, Swing-Standards aber auch Jazzrock-Nummern. Bigband-Sound und Jazziges erlebt zweifellos zur Zeit eine Art Renaissance, zumindest feiern Künstler wie Roger Cicero nicht zuletzt aufgrund ihres Bigband-Sounds Erfolge. Wie dem auch sei: Mehrere Preise erspielten sich die jungen Leute von JazZination. Unter anderem erhielten sie den WDR-Jazzpreis 2014. Eine Schülerband unterliegt naturgemäß einer personellen Fluktuation, die Schüler werden älter, wechseln oder verlassen die Schule.

Gleichwohl hat der musikalische Leiter, Wilfried Pieper, eine Methodik entwickelt, um das musikalische Niveau zu halten. Pieper erläuterte, dass er ausgehend von einer Mindest-Big-Band-Besetzung von 17 Musikern durch eine Quasi-Doppelbesetzung der Stimmen arbeitet. Neu hinzukommende Musiker hätten ausreichend Möglichkeiten, sich einzuarbeiten. Zudem hätten die Veränderungen durchaus ihren Charme.

So rücke zuweilen das eine oder andere Instrument in den Vordergrund. Auch würden einige junge Musiker über ihren Schulbesuch hinaus der Band treu bleiben. So bleibe das Grundniveau erstaunlich stabil, sagte Pieper. Bleibt der Hinweis auf die Spielfreude der jungen Musiker, die den Auftritten von JazZination einen besonderen Charme verleiht. Hörproben gibt es unter www.jazzination.net.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Eintrittskarten sind an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, erhältlich. Auch telefonisch unter der Rufnummer 0 23 92 / 69 30 oder per -E-Mail an: h.goebel@neuenrade.de oder v.voss@neuenrade.de unter Angabe der Veranstaltung können Eintrittskarten reserviert werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare