50 Jahre SSV Küntrop: Viel Lob für den Klub

+
Gründungsmitglieder und Jubilare aus dem Gründungsjahr zeichnete der aktuelle SSV-Vorstand aus.

Neuenrade -  Attraktive Vereine seien wichtig für die Region und würden die Lebensqualität steigern, meinte Bürgermeister Antonius Wiesemann während seiner Rede anlässlich des 50-jährigen Bestehens des SSV Küntrop. Das wurde mit einem Einlagespiel auf dem Kunstrasenplatz an der Dinneike sowie einem Festakt am Abend in der Schützenhalle gefeiert.

Der 22. Mai 1965 ist für die Küntroper Kicker ein Datum mit Bedeutung. An diesem Tag legten 25 Mitglieder den Grundstein eines Vereins, der sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem etablierten Klub in der Region entwickelt hat. Eine Tatsache, die die Festredner ausnahmslos würdigten. Wiesemann ebenso wie der Ortsvorsteher Ludger Stracke beziehungsweise der Kreisvorsitzende Bernd Henneböle.

Er sei mit dem Verein groß geworden, erinnerte sich Ludger Stracke, der selbst mal eine Jugendmannschaft beim SSV trainiert habe. „Mit bescheidenem Erfolg“, gab er zu. Aber das änderte nichts daran, dass der SSV den Kindern und Jugendlichen eine Perspektive biete. Die Jugendarbeit sei wichtig, sie stärke die Gemeinschaft. „Man lernt mit Niederlagen umzugehen und lernt etwas für‘s Leben“, meinte der Ortsvorsteher.

Antonius Wiesemann blies ins gleiche Horn und betonte nochmals, dass die Jugend die Zukunft sei und wie wichtig das Ehrenamt gerade in ländlichen Regionen ist.

Während sich die Hauptredner auf die zurückliegenden fünf Jahrzehnte konzentrierten, warf Gründungsmitglied Klemens Stracke den Blick noch deutlich weiter zurück in die Vergangenheit. Er bat spontan um ein wenig Redezeit und erinnerte an die Anfänge des Sports in Küntrop. Zukunft sei ohne Vergangenheit nicht möglich, gab der SSV-Gründer zu bedenken. Den ersten Turnverein habe es bereits 1902 gegeben. Organisierten Sport im Dorf gibt es somit seit deutlich mehr als einhundert Jahren. Gut die Hälfte davon hat der SSV mitgeprägt.

Und dass es noch etliche Jahre so weitergeht, haben sich die Verantwortlichen zum Ziel gesetzt. Neben den Seniorenteams und der Alt-Herren-Abteilung wird unter dem Dach des SSV auch der Nachwuchs im männlichen wie weiblichen Bereich gefördert.

Fünf Jahrzehnte SSV Küntrop: Wichtige Stationen, informative Statistiken und eine Fülle alter Fotos finden sich in der Festschrift. Der Vorsitzende Dirk Brockhagen legte den Gästen den Kauf der Hefte ans Herz.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare