Hitze: Abschluss-Theater des Ferienspaßes abgesagt

+
Bei der Generalprobe trotzten die Kinder noch der Hitze, gaben eine Tanzeinlage. Doch, da es am Samstag noch heißer werden soll, sagten die Verantwortlichen die Aufführung des Theaterstückes ab.

Neuenrade - Am Freitagmittag berieten sich Jugendzentrumsleiterin Gabi Bildstein-Ulianowsy und Bürgermeister Antonius Wiesemann in aller Ruhe – dann fiel die Entscheidung: Die Abschlussveranstaltung des Ferienspaßes, geplant für den frühen Samstagnachmittag, wird wegen Hitze abgesagt.

Das teilte Bildstein-Ulianowsky telefonisch mit. Selbstverständlich wird die Theateraufführung nachgeholt, allerdings erst im Herbst.

 Dabei war die 35-köpfige Theatertruppe noch am Freitqagvormittag fleißig mit der Generalprobe befasst. Wuselig ging es im Jugendzentrum zu, das in diesen Tagen in eine Theaterwerkstatt verwandelt wurde, um das Bildstein-Ulianowsky-Stück aufzuführen.

Im Flur war der große Theaterfundus mit allerlei Kostümen untergebracht, in der Garderobe sah es nach viel kreativem Chaos aus und auf der Bühne wuselten die Kinder unter der Regie von zwei jungen Frauen herum, die das Stück über das Land der schlauen Zwerge inklusive einiger musikalische Einlagen inszenierten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare