Gospelchor Risecorn tritt im Kaisergarten auf

+
Der Gospelchor Risecorn tritt am 24. Oktober im Neuenrader Kaisergarten auf.

Neuenrade - Aus Affeln und Neuenrade zur Chorprobe nach Oberrahmede? Es gibt keinen besseren Gospelchor, versichern die Sängerinnen aus der Hönnestadt, die regelmäßig zur dortigen Chorprobe fahren. Doch am 24. Oktober kommt der Gospelchor Risecorn dann nach Neuenrade.

 „Free at last“ steht über dem Programm, das Besucher ab 19.30 Uhr im Kaisergarten erleben können. Dabei handelt es sich um ein Chorprojekt unter der Leitung von Helmut Jost und Ruth Wilson, die auf der Grundlage der Biografie Nelson Mandelas neue Gospelsongs zum Thema „Befreiung der schwarzen Südafrikaner“ schrieben.

Die fesselnde Geschichte über das Ende der Apartheid, über Ungerechtigkeit, Vergebung und Verzeihung sei auch heute noch aktuell, heißt es in der Ankündigung: „Viele Texte in deutscher Sprache, aber auch englische und südafrikanische Songs sollen die Zuhörer mitnehmen und Südafrikas langen Weg zur Versöhnung miterleben lassen.“ Bilder aus Südafrika sollen die Aussagekraft verstärken – ein Überraschungsgast wird zudem Texte über die Apartheid und ihr Ende vortragen.

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf für 13 Euro (ermäßigt 9 Euro) im Rathaus, in der Buchhandlung Kettler-Cremer, bei Lotto Gester Schwarzer und im Kaisergarten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare