Freie Bahn in Küntrop

+
Hier werden gerade die letzten Barrieren beiseite geräumt.

Der Bahnübergang in Küntrop ist seit Dienstagmittag wieder frei. 

Mitarbeiter der Firma Hilgenroth räumten am Dienstagmittag die Barrieren an die Seite, Bahnmitarbeiter überwachten das ganze.

Viel Kritik hatte sich die Deutsche Bahn gefallen lassen müssen. Drumherum waren alle Straßen neu hergerichtet worden, nur der Bahnübergang blieb dicht. Ein Bahnsprecher begründete das Anfang Mai auf Nachfrage mit der besonderen sicherheitstechnischen Abnahme des Bahnüberganges.

Bereits am 27. März war die an den Bahnübergang grenzende K12 wieder für den Verkehr freigegeben worden. Der gesperrte Bahnübergang bildete ein Ärgernis. Pendler mussten nach wie vor eine großen Bogen fahren, auch konnte der Haltepunkt Küntrop wohl nicht genutzt werden.

Verdruss gibt es weiterhin, denn immer noch besteht auf der K12 eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 Kilometer pro Stunde.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare