658. Gertrudenmarkt in Neuenrade

Ganz Neuenrade war am Wochenende auf den Beinen denn „Auf dem Wall" startete bereits am Freitag der 658. Gertrudenmarkt. Auch das winterliche Wetter mit Neuschnee am Sonntag konnte die Neuenrader nicht davon abhalten, ihr Gertrudchen zu feieren und auch aus der Umgebung waren viele Gäste nach Neuenrade gekommen Während in der Stadt Markthändler ihre Produkte anboten war der Kreativmarkt im Saal der Kaisergartens gut besucht. Handarbeitlich hergestellte Produkte, besonders Osterschmuck waren begehrt. Und wer denkt in diesem Bereich gäbe es keine Innovationen, der hat sich gründlich geirrt. Deko-Torten aus alten Schukartons zum Beispiel waren der Renner auf dem Kreativ-Markt.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare