Flaming Aces sorgen für den Hingucker

Die Feuershow der "Flaming Aces" wird spektakulär.

Altena - Ab 12 Uhr steht das Schulgelände am Holensiepen am Samstag im Zeichen des Weihnachtsmarktes. Neben zahlreichen Leckereien schon zur Mittagszeit, damit die Küche kalt bleiben kann, haben die Veranstalter für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt.

Bei dem Programm werden Besucher aller Altersklassen auf ihre Kosten kommen. Sicherlich am Spektakulärsten wird die Feuershow, mit der sich die „Flaming Aces“ aus Hagen ab 18.30 Uhr in den Mittelpunkt des Interesses rücken werden. Am Samstag endet die Veranstaltung gegen Mitternacht (die Kreativstände schließen aber gegen 19 Uhr), am Sonntag ist das Ende des Weihnachtsmarktes für 19 Uhr vorgesehen. Es gibt ein Kasperletheater und Geschichtenerzähler, etliche Musik- und Gesangsbeiträge und ein offenes Singen mit Musikbegleitung am Samstag um 18 Uhr. An beiden Tagen wird um 16 Uhr der Weihnachtsmann erwartet. Das ausführliche Programm befindet sich am Freitag in der Printausgabe des AK.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare