"Rennerde rockt" am 25. Juni

+
T-Shirts gibt es für "Rennerde rockt"

Nachrodt-Wiblingwerde. In Wacken ist es der Musikzug der freiwilligen Feuerwehr, der jährlich das größte Heavy Metal-Festival der Welt eröffnet. Norbert Grebe und Gisela Gundermann haben sich dies zum Vorbild genommen und zur Eröffnung von „Rennerde rockt“ 2016 den Spielmannszug Rahmede gebucht.

 

Der wird am Samstag, 25. Juni, einmal durchs Dorf ziehen, um sodann die zweite Auflage des Konzerts zu eröffnen.

Wie das Open Air in Schleswig-Holstein, vergrößert sich auch „Rennerde rockt“ bereits im zweiten Jahr: Vier Künstler sind gebucht, darunter mit der Gruppe „Farbecht“ aus dem Bergischen Land der bewährte Headliner aus 2015. Auch der Altenaer Gitarrist Frank Neuhaus hat seine Teilnahme noch einmal zugesagt. Neu dabei sind „Any Beat Counts“ aus Hagen, die in der Region durch kraftvolle Rock- und Pop-Coverversionen bekannt geworden sind.

Mit dem Wolfman Blues Orchestra, bestehend aus Mitgliedern aus Werdohl und Hagen, haben weitere neue Gesichter zugesagt. „Von 17 bis 24 Uhr wird es also nur gute Musik geben an diesem Tag!“ freut sich Norbert Grebe, der sich in jüngster Zeit von den Live-Qualitäten aller Gäste überzeugt hat. Er und Gisela Gundermann halten desweiteren an Bewährtem fest: Der Eintritt zum Konzert bleibt frei, Einnahmen werden über Getränke und Verpflegung gemacht. Sämtliche Überschüsse werden einem guten Zweck gespendet. Nachdem im vergangenen Jahr die beiden Kindergärten in Wiblingwerde bedacht worden waren, geht das Geld diesmal an die Einrichtungen der evangelischen und katholischen Kirche und der Arbeiterwohlfahrt in Nachrodt.

 In den Topf fließen auch Einnahmen aus dem T-Shirt-Verkauf, den die beiden Organisatoren in diesem Jahr erstmals anbieten. Die Prototypen sind bereits eingetroffen, eine Auswahl der schwarzen und grünen Merchandise-Artikel wird am Festivaltag in verschiedenen Größen erhältlich sein.

Wer schon mit Shirt zur Veranstaltung kommen möchte, der kann bei Gisela Gundermann vorbestellen unter der Rufnummer 01731743875. Verfügbar sind die Größen L bis XXL zum Einheitspreis von 19 Euro. Ein Euro pro Shirt geht an die Kindergärten. Gisela Gundermann und Norbert Grebe freuen sich über zahlreiche Gäste. Für Parkmöglichkeiten rund ums Dorf wird gesorgt sein, da es im Dorf selbst am 25. Juni wieder eng werden wird.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare