Verbraucherberater gibt nützliche Tipps: Richtiges Lüften hilft

Dem Schimmel keine Chance

Bernhard Oberle von der Verbraucherberatung informierte interessierte Bürger zum Thema Schimmelvermeidung. Foto: Hornemann

Nachrodt-Wiblingwerde - Der sparsame Bürger macht oft einen Fehler: Die noch duschwarme Luft aus dem Badezimmer wird innerhalb der Wohnung ins kühle Schlafzimmer abgeleitet.

„Das mag sich vielleicht minimal positiv auf die Heizkosten auswirken. Aber den dabei entstehenden Schimmel zu entfernen, wird später teuer“, erklärte Verbraucherberater Bernhard Oberle am Dienstag in der Gemeindebücherei.

Individuelles Problem

Bei seiner „Tour“ durch die örtlichen kommunalen Büchereien hat Bernhard Oberle eines festgestellt: „Schimmel ist ein individuelles Problem.“ Bausubstanz, Grundriss und natürlich das individuelle Nutzerverhalten von Hausbewohnern beeinflussen, ob sich die gesundheitsschädlichen Beläge an den Wänden bilden. „Ich mache zwar in jeder Kommune eine kurze allgemeine Einführung ins Thema, dann kommen aber die Fragen der Verbraucher“, so Oberle.

Weil nur wenige Gäste am Dienstag das Beratungsangebot in der Gemeindebücherei nutzten, „konnten wir gut auf einzelne Fragen eingehen.“ Selbst, wenn leichter Schimmelbefall in Wohnräumen bereits eingetreten sei, könne man mit handelsüblichen Mitteln Gegenmaßnahmen ergreifen. Zur Vorbeugung empfehle sich auch ein gelegentlicher Griff zum Hygrometer, womit gezielt Raumfeuchtigkeit ermittelt werden könne. „Diese Geräte kosten nicht mehr viel. Aber wir verleihen sie in der Verbraucherzentrale auch in interessierte Kunden.“

Beratung das ganze Jahr

Unabhängig von den örtlichen Beratungsterminen steht die Verbraucherzentrale ganzjährig allen Nachrodt-Wiblingwerder Bürgern in ihrer Geschäftsstelle zur Verfügung: Theordor-Heuss-Ring 5, 58636 Iserlohn, Tel.: 02371/2194107, E-Mail: iserlohn.umwelt@vz-nrw.de. Umweltberatungssprechstunden mittwochs statt.  

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare