Feuerwehrfest am Gerätehaus

Bis das Fest beginnt, haben die Feuerwehrmänner noch allerhand zu tun. -  Foto: Machelett

Nachrodt-Wiblingwerde - Die Zeit drängt, nur noch wenige Stunden dann muss alles stehen, die Grillbude, die Rollenrutsche, der Getränkewagen, das DJ-Pult – und natürlich die Feuerwehrautos. Denn am Samstag, 5. September, wird gefeiert.

Der Wiblingwerder Feuerwehrverein lädt für den Nachmittag zum Tag der offenen Tür ein. Am Abend wird dann rund um das Feuerwehrgerätehaus zünftig gefeiert. Seit Donnerstag verbringen die Mitglieder der Löschgruppe jede freie Minute am Gerätehaus. Zelte müssen aufgebaut, Getränkekästen herbeigeschafft und die Fahrzeuge poliert werden. „Wir müssen bis zum Beginn der Veranstaltung einsatzbereit bleiben. Dass heißt, die Wege müssen freigehalten werden. Erst kurz vorher können wir also das Zelt und die Hüpfburg richtig platzieren“, erklärt Löschgruppenführer Ralf Gottwald. Doch auf seine Männer kann er sich verlassen. „Wir sind einfach ein gutes Team“, freut sich Gottwald. Und genau das möchten die Retter heute zeigen. „Unser Ziel ist es, einmal die Männer zu zeigen, die zur Stelle sind, wenn es brennt, stürmt, ein Unfall passiert ist oder sonst eine Gefahr besteht“, so der Löschgruppenführer.

Für die Gäste haben sich die Feuerwehrmänner einiges einfallen lassen. Um 15 Uhr beginnt der Tag mit einem Kaffeetrinken. Zudem werden die verschiedenen Fahrzeuge präsentiert - auch die Drehleiter aus Altena wird erwartet. Des Weiteren werden so genannte Rettungskarten für Autos erstellt. „Bei den modernen Fahrzeugen können wir nicht einfach drauflos schneiden bei einem Unfall. Wer so eine Karte im Auto hat, erleichtert uns die Arbeit – das spart Zeit und kann Leben retten“, erklärt Pascal Nowak, stellvertretender Löschgruppenführer.

Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und die Rollenrutsche. Um 20 Uhr beginnt dann die Party. DJ Marco wird für Stimmung sorgen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare