Beim Feuerwehrfest kann jeder löschen und bergen

Sie freuen sich bereits auf ihren Auftritt beim Feuerwehrfest in Nachrodt: Cheerleader der Iserlohn Roosters.

Nachrodt-Wiblingwerde - Der Nachrodter Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr lädt für das Wochenende 13. und 14. Juni wieder zum Feuerwehrfest ein. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Information und Unterhaltung.

Im und am Gerätehaus im Holensiepen wollen die Brandbekämpfer viele Besucher Besucher begrüßen. Das Feuerwehrfest beginnt mit einer Party Samstag, 13. Juni, um 17 Uhr. Neben kühlen Getränken gibt es Leckeres vom Grill. In der Zeit von 18 bis 19 Uhr gibt es während der Happy Hour zwei Bier und alkoholfreie Getränke zum Preis von einem. Ab 20 Uhr wird ein DJ für Partystimmung im Gerätehaus sorgen und es kann bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt werden. Leckere Cocktails – sowohl mit Alkohol als auch in der alkoholfreien Version – runden das kulinarische Erlebnis ab. „Das Highlight des Abends sind die N‘Ice Roostars“, freut sich Löschzugführer Jens Klatt auf einen Programmpunkt ganz besonders. Die Cheerleader des Iserlohner Eishockeyteams sollen ab etwa 20.30 Uhr mit mehreren Auftritten für Stimmung sorgen. „Eishockeyfans können anschließend auch Fotos mit den Cheerleadern machen“, kündigt Klatt an.

Rückblick auf das Feuerwehrfest 2014

Feuerwehrfest in Nachrodt

Ab Sonntagmittag, 12 Uhr, steht dann aber die Feuerwehr selbst wieder im Mittelpunkt. „Unter dem Motto ,Feuerwehr zum Anfassen’ wollen wir die Bürger über die vielfältigen Aufgaben ihrer Feuerwehr informieren – und nicht zuletzt zum Mitmachen animieren“, erklärt Jens Klatt das Konzept für den zweiten Tag. Neben zwei Schauübungen der Feuerwehr ist jeder Besucher aufgerufen einmal selbst Hand anzulegen: ein Feuer löschen, mit der Drehleiter in 30 Meter Höhe fahren, mit der Wärmebildkamera eine vermisste Person in einem total verrauchten Raum finden oder mit schwerem Gerät eine verletzte Person aus dem Auto schneiden. All diese Arbeiten können Interessierte am Sonntag unter fachkundiger Anleitung selbst durchführen – natürlich in entsprechender Schutzkleidung.

Den ganzen Tag über werden die Nachrodter Feuerwehrmänner und -frauen alle Fragen rund um die Feuerwehr beantworten. Fahrzeugschau, Kindebelustigung mit Hüpfburg, Kinderschminken, Playmobilfeuerwehr und Brandschutzerziehung gehören ebenso zum Unterhaltungsprogramm wie Musik. Aufspielen wird der Spielmannszug Rahmede. „Selbstverständlich ist an beiden Tagen für einen leckeren Imbiss bestens gesorgt“, versichert Jens Klatt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare