Känguru an den Brenscheider Mühlen gesichtet

+
So ähnlich soll Skippy aussehen. Spaziergänger wollen das Känguru nun in einem Wald an den Brenscheider Mühlen gesehen haben.

Nachrodt-Wiblingwerde - Hüpft das Känguru Skippy jetzt auch durch die Gemeinde? Spaziergänger berichteten am Sonntag, sie hätten ein Känguru gesehen. Und zwar auf dem Wanderweg A9 zwischen den Brenscheider Mühlen und Sonnenscheid.

So unwahrscheinlich wie das klingt, ist es gar nicht. In der vergangenen Woche war es bereits in Schalksmühle gesichtet worden, genauer gesagt zwischen Rotthausen und Breckerfeld. Die Polizei konnte das flüchtige Tier jedoch nicht einfangen.

Vermutlich, so die Polizisten, handele es sich um das Bennett-Känguru, das seit Wochen im Hochsauerland für Aufregung sorgt. Dort hüpfte es beispielsweise Mitten durch Bigge und Olsberg. Der Polizei lagen gestern keine weiteren Sichtungen im Kreisgebiet vor. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare