Gartenhallenbad kann mit Bufdi-Hilfe rechnen

Bufdis können im Gartenhallenbad mit Kindern ebenso arbeiten wie mit Senioren. Foto: MZV-Archiv

Nachrodt-Wiblingwerde - „Das ist ein schöner und vor allem vielfältiger Einsatzort“, schwärmt Sabine Karisch. Die Vorsitzende des Vereins, der das Gartenhallenbad betreibt, spricht vom Schwimmbad, in dem ab sofort auch Bundesfreiwilligendienstleistende, so genannte Bufdis, tätig werden können.

Von Volker Griese

Seit zwei Wochen ist das Gartenhallenbad als Einsatzstelle offiziell anerkannt. Aufmerksam geworden ist Sabine Karisch auf diese Möglichkeit durch einen Bericht im Radio.

„Da ging es darum, dass sich Bufdis für das Gemeinwohl einsetzen. Ich habe mir gedacht: Moment, das geht bei uns doch auch“, erinnert sich die Vorsitzende des Betreibervereins.

Was folgte, war ein Lauf über einige bürokratische Hürden: Karisch beantragte beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben die Anerkennung des Gartenhallenbades als Bufdi-Einsatzstelle.

Das Amt prüfte, ob das Bad die Voraussetzungen für den Einsatz und die Betreuung Freiwilliger erfüllt, eine Zentralstelle musste ein Platzkontingent zur Verfügung stellen.

Lesen Sie auch:

Bufdi im Rollstuhl begegnet Senioren auf einer Ebene21.11.2012 

Letztlich erhielt der Verein am 19. Februar die Zusage. Er darf nun entweder zwei erwachsene Bufdis (Ü27) zu je 20,5 Wochenstunden oder einen jüngeren Bufdi (U27) zu 40 Wochenstunden beschäftigen.
 

„Bewerben kann sich jeder, aber der Bezug zum Wasser sollte natürlich schon da sein“, erklärt Karisch, der ein Bufdi mit Rettungsschwimmerschein am liebsten wäre.

Die Freiwilligen sollen nämlich unter anderem als Unterstützer in der Wasseraufsicht eingesetzt werden. Das gesamte Aufgabenspektrum ist aber noch viel größer: Mitgestaltung von Kindergeburtstagen oder Animationsprogrammen für Kinderveranstaltungen, Begleitung des Reha- und Seniorenschwimmens sowie die Garten- und Badpflege gehören dazu.

„Für unsere ehrenamtlichen Helfer wäre ein Bufdi auf jeden Fall eine große Unterstützung“, ist Karisch sicher.

In Nachrodt-Wiblingwerde können Bufdis übrigens in zwei weiteren Einsatzsstellen tätig werden. Auch das Senioren- und Pflegeheim Nachrodter Hof und die Freizeit- und Bildungsstätte Auf dem Ahorn beschäftigen Menschen, die Bundesfreiwilligendienst leisten möchten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare