Woche der Ausbildung: Tupat wirbt zusätzliche Lehrstellen ein

+
Birgit Tupat wirbt persönlich zusätzliche Azubi-Plätze ein.

Nachrodt-Wiblingwerde - „Ausbildung lohnt sich!“ – Vom 16. bis 20. März 2015 findet bundesweit unter dem Motto „Azubis von heute sind die Fachkräfte von morgen“ die „Woche der Ausbildung“ statt. In verschiedenen Veranstaltungen dreht sich in dieser Aktionswoche alles um die Bedeutung einer beruflichen Ausbildung – für junge Menschen und Arbeitgeber gleichermaßen.

Landrat Thomas Gemke und Bürgermeisterin Birgit Tupat schließen sich in Nachrodt-Wiblingwerde dieser Aktion an. Beide besuchen dazu heimische Arbeitgeber, um noch einmal zusätzliche Lehrstellen einzuwerben.

In Nachrodt-Wiblingwerde werden sie dazu am Dienstag, 8. März, im Edeka-Markt Clever, Altenaer Straße 33, vorsprechen. Begleitet wird das Verwaltungs-Spitzenteam von Martin Döhler und Jörg Schuhmacher von der Arbeitsagentur.

Im Haus Clever und Kantimm wird Ausbildung seit Jahren großgeschrieben. So gibt es hier neben den Berufen der Verkäuferin und Fachverkäuferin auch die Möglichkeit, den Beruf des Einzelhandelskaufmanns zu erlernen. Wie wichtig ist es, langfristig für gute Nachwuchskräfte zu sorgen, ist dem inhabergeführten Geschäft seit vielen Jahren bewusst. Deshalb stellt man sich mit großem Erfolg der Ausbildung des Nachwuchses. Auch davon können sich Gemke und Tupat am 8. März persönlich selbst überzeugen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare