Fahrradfahrer schwer verletzt in Balve

+

Balve - Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden ereigneten sich am Mittwoch.

Gegen 22 Uhr war ein 32-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Hönnetalstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 6 wollte er auf den Gehweg fahren, blieb dabei aber am Bordstein hängen und stürzte. Er stieß mit dem Kopf gegen die Hauswand und fiel auf die linke Seite. Dabei verletzte er sich laut Polizei schwer. Der Mann wurde in das Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. An dem Fahrrad ist kein Schaden entstanden.

In Langenholthausen war ein 78-jährige Mann aus Altena mit seinem Leichtkraftrad auf der Helmeshelle in Richtung Mellen unterwegs. Dabei wurde er immer langsamer, fuhr nach links auf den Randstreifen und fiel um. Laut Polizei kümmerte sich ein Zeuge um den Mann und stellte fest, dass dieser einen Insektenstich im Gesicht hatte. Es habe sich offensichtlich um einen anaphylaktischen Schock gehandelt, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Bei dem Sturz wurde der Altenaer leicht am Knie verletzt. An dem Krad ist kein Schaden entstanden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare