Zahlreiche Neuzugänge bei den Wasserfreunden

+
Die Vorstandsriege der Wasserfreunde Balve – im Bild von links: Daniel Severin, Kikki Knoop, Jens Schlinkmann und Kai Werle – teilen sich die Geschäftsführer-Aufgaben vorerst weiter.  

Balve - Immer noch auf der Suche nach einem Geschäftsführer sind die Wasserfreunde Balve. Die Vorsitzende Kikki Knoop stellte nach erfolgloser Kandidatensuche während der Jahreshauptversammlung am Donnerstag fest: „Wir müssen uns intern also weiter bemühen.“ Derweil werden die Aufgaben im Vorstand verteilt.

Für andere Positionen gab es dagegen sofort Bewerber: Für den nach sechs Jahren nicht mehr kandidierenden Beisitzer mit besonderen Aufgaben – bisher: Gerhard Schneider – wurde Sarah Engel gewählt. Wieder gewählt wurde der 2. Vorsitzende Jens Schlinkmann.

Zufrieden ist die Vorsitzende mit der Mitgliederzahl. 223, darunter 29 Neuzugänge, gehören dem 1979 gegründeten Verein an. In elf Gruppen sind diese aktiv, wobei, so der sportliche Leiter Kai Werle, der Übergang fließend sei: „Wir sind flexibel aufgestellt.“

60 Mädchen und Jungen von fünf bis 15 Jahren schwimmen samstags. Zwei Vereinsrekorde im Freistil über die Distanzen von 50 und 100 Meter hat die elfjährige Lara-Marie Cordes gebrochen.

Während der Zeit, in der das Hallenbad wegen Sanierungsarbeiten geschlossen sein wird (wir berichteten), werden die Vereinsmitglieder in benachbarte Hallen ausweichen oder andere sportliche Angebote machen.

Die Vereinsmeisterschaften sind auf den 19. Juni verschoben worden. Gefragt sind die Wasserfreunde, wenn es um die Bewirtung bei Veranstaltungen geht – dazu gehören der Tag der offenen Tür an der Luisenhütte am 8. Mai und auch der erste Motorradgottesdienst an der Luisenhütte am 3. Juli. Auch die Restauration am noch nicht terminierten Panoramalauf werde übernommen. Teilnehmen werden die Vereinsmitglieder zudem an der Sportlerehrung am 18. März.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare