Vollsperrung der K 11 ab Montag

+
Die K11 wird im Bereich zwischen den Straßen Im Kump und Im Tiefental/Unterm Eberg voll für den Verkehr gesperrt.

Garbeck - Im Zuge des Ausbaus der K 11 in Balve-Garbeck wird die Baustrecke von Montag, 7. November, bis voraussichtlich Freitag, 16. Dezember, im Bereich zwischen den Straßen Im Kump und Im Tiefental/Unterm Eberg voll für den Verkehr gesperrt.

Entsprechende Hinweise mit einer Umleitungsempfehlung sind aufgestellt. Die Fahrbahndecke der K 11 wird im Baubereich komplett aufgerissen. 

Die bisherige Fahrbahn sowie die höhengleichen Nebenflächen bestehen zum Großteil aus Asphaltbefestigungen, die ebenfalls neu asphaltiert wird. Die Gehwege werden künftig als hochbordgeführte Gehwege in Pflasterbauweise erstellt. Auf der K 11 wird nahe des Einmündungsbereiches der Stadtstraße Im Tiefental eine Mittelinsel als Querungshilfe angeordnet. 

Der Märkische Kreis investiert in diese Maßnahme insgesamt rund 292 000 Euro. Die Arbeiten werden von der Firma Hilgenroth aus Sundern ausgeführt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare