Vandalismus auf der Wiese: Bienenstöcke umgetreten

Balve - Honigfreunde können die unbekannten Täter, die in Balve auf einer Streuobstwiese ihr Unwesen getrieben haben, gewiss nicht gewesen sein. Unter anderem haben sie sechs Bienenstöcke umgetreten. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. 

Unbekannte Täter haben zwischen Dienstag, 12 Uhr, und Donnerstag, 15 Uhr, gewaltsam das Holzgittertor zu einer Streuobstwiese am Rötloh geöffnet.

Am dortigen Holzschuppen haben die Unbekannten sechs Bienenstöcke umgetreten. Zudem haben sie die Eingangstür zum Schuppen beschädigt.

Ob Gegenstände vom umzäunten Grundstück entwendet worden sind, ist noch unbekannt. Die Eindringlinge hinterließen einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Menden ( Tel.: 0 23 73/90 99 0) entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare