Sokola.de: Gesundheitstag für die ganze Familie

Sokola.de: Gesundheitstag für die ganze Familie

+
Ein Gesundheitstag für die ganze Familie ist für den 21. Mai in der Sokola.de in Langenholthausen geplant.

Langenholthausen - Ein Tag „rund um die Gesundheit“ ist in der Sokola.de, der ehemaligen Grundschule in Langenholthausen geplant. Vorträge, Messungen und Mitmachangebote stehen am Samstag, 21. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Programm.

Veranstalter ist der Verein Sokolade.de mit Unterstützung des betrieblichen Gesundheitsmanagers Ralf Biggel, dessen Büro in der Sokola.de angesiedelt ist. „Es haben bisher schon sehr viele Teilnehmer zugesagt und wir erwarten einen hohen Besucherstrom,“ berichtet Biggel. Dennoch seien weitere Gesundheitsdienstleister willkommen, die ihre Arbeit am Aktionstag an einem Stand präsentieren oder sich als Fachreferenten beteiligen möchten. „Tische und Stühle sind vorhanden. Weder Teilnehmer noch Aussteller müssen Gebühren, wie Standmiete oder ähnliches entrichten“, wirbt Biggel. Freiwillige Spenden seien natürlich willkommen, in erster Linie sei aber Fachwissen gefragt. Für Werbematerial und andere Utensilien müssten die Aussteller natürlich sorgen.

Fest stehe, dass Blutdruck-, Stress- und Venenmessungen angeboten werden sollen. Fachvorträge zu verschiedenen Themen – gesunde Ernährung und Lebensweise, Erste Hilfe, Yoga, Qigong und Taijiquan, Schüsslersalze und Therapeutisches Reiten – seien unter anderem geplant. Der Wasserbeschaffungsverband Langenholthausen werde unter anderem über die Qualität des Trinkwassers informieren. Darüber hinaus soll es viele Mitmachangebote für Groß und Klein geben. Die Besucher dürften sich auf Sport und Bewegungstraining mit dem TuS Langenholthausen freuen, wer möchte, könne Yoga oder Qigong ausprobieren oder mit dem Team des Fitnessstudios Life aktiv werden. Zudem können Interessenten die richtige Handhabung eines Defibrilators erlernen.

Die Feuerwehr will mit einem Spritzenwagen teilnehmen und Zielspritzen für die Kinder anbieten und für den Nachwuchs ist eine Rallye geplant. Auch das leibliche Wohl der Gäste werde nicht zu kurz kommen, versprechen die Veranstalter, die darauf hoffen, den Aktionstag einmal jährlich im Langenholthausener Terminkalender etablieren zu können.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare