"Happy Einkaufstag" in Balve vor dem Schützenfest

+
Eine Gruppe Frauen stieß mit einem Glas Sekt auf den „Happy Einkaufstag“ an.

Balve - Die letzten Stunden der Regentschaft vom Königspaar Markus Niehoff und Angela Potrzeba sind am Freitag mit dem „Happy Einkaufstag“ eingeläutet worden.

Wie in den zwölf Jahren zuvor, haben auch diesmal wieder die Fachhändler einen Tag vor dem Schützenfest den Roten Teppich für ihre Kunden ausgerollt. Zur Eröffnung fuhr die weiße Kutsche vor.

Auch die Metzgerei Jedowski beteiligte sich mit einer Aktion: Ein Korb mit Bier, Fleischwurst und Mettwürstchen.

„Mit zwei PS kommen wir gut voran“, sagte Wilfried Schweitzer, kommissarischer Vorsitzender der Schützen, der mit Bürgermeister Hubertus Mühling und den Majestäten in der Kutsche den Balvern und ihren Gästen zunächst bis zur Volksbank, und von dort nach einem Imbiss zur Höhle und zurück zuwinkte. Mit dieser Aktion war Stadtmarketing-Geschäftsführerin Stephanie Kißmer mehr als zufrieden.

13 Jahre lang findet dieser Einkaufstag, an dem die Fachhändler ihren Kunden besondere Aktionen anbieten, statt. Dass das Interesse daran nicht gesunken ist, ließ sich an den vielen Besuchern in der Innenstadt ablesen. Und die Auto- und Lkw-Fahrer nahmen den Stau, den die Kutsche verursachte, spätestens dann mit Humor, als ihnen von den Ordnungshütern die Vorbeifahrt an dem Gespann gewährt wurde. Auch die Insassen der Kutsche winkten den wartenden Autofahrern zu.

Diese Kutschfahrt sei inzwischen zu einem Mosaikstein des Schützenfestes und eine gute Tradition geworden, sagte Bürgermeister Hubertus Mühling beim Empfang in der Volksbank. Turnusgemäß findet der Empfang jedes Jahr in einem anderen der beiden Geldinstitute statt. Mit einem Glas Sekt wurde auf das Hochfest der St. Sebastian-Schützen angestoßen. „Eine gute Gelegenheit, sich auf das Fest freuen zu können“, meinten Markus Niehoff und Angela Potrezba.

Das Königspaar hat die Kutschfahrt genossen: „Ein tolles Erlebnis“, fanden die Beiden. Die wenigen noch verbleibenden Stunden als Träger der Königskette will Markus Niehoff noch genießen: „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge gebe ich die Kette am Montag dann an meinen neuen Nachfolger weiter.“ Im Rahmen des „Happy Einkaufstages“ stimmte Markus Müller, Leiter der Volksbank-Balve, auf die zweite Glockenspielaktion ein: „Ab jetzt darf für das 33. Lied abgestimmt werden. „When the saints go marching in“, „Yesterday“, „Und der Haifisch, der hat Zähne“ und „Les Champs-Élysées“ stehen dabei zur Auswahl. Es darf nur ein Favorit auf der Karte angekreuzt werden. Karten für die Abstimmung gibt es ab sofort bei allen Fachhändlern in Balve. Teilnahmeschluss dieser Aktion, die vom Balver Fachhandel, der Volksbank und dem Verkehrsverein Balve gemeinsam durchgeführt wird, ist der 28. August.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare