Motorradunfall: Fahrschülerin leicht verletzt

+
Die Fahrschülerin aus Hemer ist am Dienstag im Hönnetal verunglückt. Sie wollte abbiegen, kam mit der Maschine von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke.

BALVE / Hönnetal -  Leicht verletzt wurde eine Fahrschülerin aus Hemer, die mit ihrem Motorrad am Dienstag gegen 14.35 Uhr auf der Kreuzung Balve-Hemer-Menden von Hemer aus in Richtung Menden abbiegen wollte. Dabei kam sie mit der Maschine von der Fahrbahn ab, und prallte mit dem Zweirad gegen eine Leitplanke. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte übernahmen zwei Ersthelfer die Versorgung der Verletzten – zwei First Responder aus Volkringhausen.

Diesen Helfern sprach der Fahrlehrer, der seine Schülerin mit dem eigenen Motorrad begleitet hatte, ein großes Lob aus: „Sie haben richtig und schnell reagiert.“ Die Frau musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, an dem Motorrad entstand Sachschaden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare