"Dance for Kids"-Sommeraktion in Balve

+
Zum Holidaydance-Abschluss der „Dance for Kids“-Sommeraktion kamen die Mädchen und Jungen verkleidet.

Balve - Urlaub in Balve – die KFD macht es möglich. Im Marienheim trafen sich 19 Mädchen und zwei Jungen, die sich am Donnerstag mit ihrem Standardtanz, dem „Trolleywoodtanz“, begrüßten.

„So fühlt sich Urlaub an“, heißt es dabei. Eifrig waren die Kinder bei der Sache, die angeleitet wurden von Sonja Ruschepaul, der Animateurin des Urlaubsclubs-Balve. Zum ersten Mal hat die Frauengemeinschaft diese „Dance for kids“-Sommeraktion veranstaltet, und war von der Beteiligung überrascht: Es waren so viele Kinder unterschiedlichen Alters, dass Treffen von zwei Gruppen vereinbart wurden.

Zunächst tanzten die Drei- bis Sechsjährigen, danach die Sieben- bis Zehnjährigen. „Sie sollen Spaß haben und Freude an der Bewegung“, nicht mehr und nicht weniger war das Ziel dieser Aktion, die Sonja Ruschepaul auf den Punkt gebracht hat. Ihr zur Seite standen Angelika Schulte und Stephanie Klein. Aufgelegt wurde der „Ringelschwanztanz“, „Schüttel Dich“ oder „Lasst uns Freunde sein“. Inspirieren ließen sich die Animateurinnen dabei von den Clubtänzen aus den Urlaubshotels.

Der Holidaydance-Abschluss am Donnerstag war ein großes Fest, an dem die Kinder verkleidet teilnehmen konnten und gemeinsam tanzten. Im Asien- oder Südamerika-Stil nahmen einige junge Tänzerinnen teil, andere wieder waren festlich gekleidet, eins war Minnie Maus. Für jedes Kinder gab es eine Urkunde und Geschenke. Und bei den im Marienheim servierten Getränken und besonders beim Eis langten alle richtig zu.

Die KFD-Balve zeigt sich für Anregungen zur Gestaltung ihres weiteren Jahres-Programms wie Singen, Tanzen oder auch Trommeln offen. Wer Vorschläge für die Durchführung oder Tipps dazu geben möchte, kann sich an Angelika Schulte (Tel. 0 23 75 / 39 44) oder Stephanie Klein (Tel. 0 23 75 /93 8 1 53) wenden, oder über die Homepage www.KFD-balve.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare