Grundschule in Garbeck wird zum Förderschwerpunkt

+
Die Grundschule in Garbeck wird zum Förderschwerpunkt "Hören und Kommunikation".

Balve - Die Grundschule in Garbeck wird zum Förderschwerpunkt "Hören und Kommunikation"  für den Bereich Balve und Neuenrade. Die Bezirksregierung hat nun "Grünes Licht" dafür gegeben.

Dies teilte Bürgermeistervertreter Michael Bathe am Mittwochabend in der Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur, Soziales und Sport im Balver Rathaus mit. Die Bezirksregierung Arnsberg habe einen entsprechenden Ratsbeschluss aus März 2014 genehmigt. Die Mitteilung darüber erreichte die Verantwortlichen in Balve am 12. November.

Die Grundschule in Garbeck.

Die Garbecker Schule wird damit zukünftig pädagogische Frühförderung durchführen können. Ziel ist es, Kinder mit einer Hörschädigung so zu unterstützen, dass zu Beginn der Schulpflicht ein gemeinsames Lernen mit anderen Kindern möglich ist.

Für Kinder bis drei Jahren finden diese Förderung als Hausfrüherziehung statt, für die drei- bis sechsjährigen Kinder im Förderschulkindergarten oder in einem allgemeinen Kindergarten mit sonderpädagogischer Unterstützung.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare