Grundschüler aus Frankreich besuchen Beckum

+
40 Grundschüler und 42 Begleiter kamen diese Woche in Beckum an. Die Grundschule organisiert regelmäßig einen Schüleraustausch mit der französischen Partnerstadt Roussay.

Beckum - „Bonjour!“, wurden am Dienstag an der Beckumer Schützenhalle die Gäste aus Roussay begrüßt.

Den 40 Grundschülern und 42 Begleitern steckten allerdings noch die 13 Stunden im Doppeldeckerbus in den Knochen, sodass einige ziemlich müde waren. Aber sie hielten durch, bis sie bei ihren Gastfamilien waren – Andrea Busche, Vorsitzende des Partnerschaftskomitees aus Beckum, hatte den Überblick, wer bei wem unterkommt. 

Viele Familien haben inzwischen Stammgäste, auf die sich schon ein Jahr freuen. Seit dem Auftakt des Schüleraustausches der Grundschule in Beckum und der französischen Partnerstadt Roussay im Jahr 1988 sind viele Freundschaften bei den gegenseitigen Besuchen entstanden.

Vielseitiges Programm für die Gäste

Jedes Mal haben die Gastgeber ein vielseitiges Programm vorbereitet, das den Interessen der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen entgegen kommt. So auch am Mittwoch, als die Grundschüler mit ihren Gastkindern zum Schwimmen fuhren, die Jugendlichen die Balver Realschule besuchten und die Männer und Frauen das Büro des Bürgermeisters und die Gerätehalle der Feuerwehr anstrebten. 

Gemeinsam aßen sie zu Mittag in der Beckumer Schützenhalle, danach stand eine Dorfrallye mit anschließendem Grillen bei Waldeslust an. Das Bergbaumuseum in Bochum besuchten sie am Donnerstag als erstes, danach das Stadion des Fußballvereins BVB in Dortmund. 

Für jeden etwas dabei

Vielseitig stellt sich der heutige Freitag dar. Die jüngeren Kinder nehmen am Unterricht in der Grundschule, die älteren in der Realschule teil. Danach kommt die Arche Noah aus Menden zur Beckumer Schule, sodass die Jüngsten dort über das Leben in der Natur informiert werden. 

Ihre älteren Mitschüler halten sich derweil im Hönnevital fit. Die Männer werden den ganzen Tag auf dem Sportplatz mit der Kunst des Bierbrauens vertraut gemacht und die Frauen schließen sich ihnen nach dem Frühstück an. Kinder und Jugendliche fahren am Samstag nach Kiki-Island – die Erwachsenen besichtigen die Stadtwerke. 

Abschlussabend am Freitag in der Schützenhalle

Ab 15 Uhr findet die Sitzung des Partnerschaftskomitees im Musikheim statt. Ab 18.30 Uhr findet in der Schützenhalle schließlich der Abschlussabend statt – die Rückfahrt nach Roussay ist für Sonntag gegen 7.30 Uhr geplant.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare