Frühlingskonzert

Balver Musiker bereiten anspruchsvolle Stücke vor

+
Das Orchester wird unter anderem das Stück „Grand Finale-Opera“ aus Aida zum Besten geben. „Wenn das Publikum will, halten wir selbstverständlich auch eine Zugabe bereit“, verrät der Vereinsvorsitzende Christian Wulf.

Balve - Ihr Bestes geben die Balver Musiker beim Frühlingskonzert am Samstag, 23. April, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Aula des Schulzentrums. Acht anspruchsvolle Stücke wurden mit Dirigent Christoph Goeke in Satz- und Orchesterproben sowie einem Probenwochenende am Möhnesee einstudiert.

Das ganze Orchester ist bereits beim ersten Stück gefordert: Grand Finale – Opera aus Aida wird erklingen. Darin eingebettet ist der Triumphmarsch. Nach dem Ausflug in die Oper wird das Publikum in „Das Boot“ mitgenommen. Für den 1981 in die Kinos gekommenen und inzwischen zum Filmklassiker gewordenen Film, schrieb Klaus Doldinger die Musik. Diese nahm sich Christoph Goeke für das Hauptorchester des Musikvereins vor; auf die Interpretation darf sich das Publikum freuen.

Land of hope and glory – die inoffizielle Nationalhymne Großbritanniens stammt aus Pomp and Circumstance No.1 und lässt das Orchester vor der Pause noch einmal zusammen aufspielen, bevor in Another Fine Mess die Solisten Christian Wulf (Bariton) und Sebastian Potthoff (Tenorhorn) ihre Auftritte haben.

Der zweite Teil des Konzertprogramms wird von Star Wars eingeleitet. Danach gibt es die Persish Ouverture, gefolgt von El Comanchero. Mit einem Abba-Medley endet der offizielle Teil. Das Konzert wird von Dieter Heinze und Judith Jedowski moderiert.

„Wenn das Publikum will, halten wir selbstverständlich auch eine Zugabe bereit“, verrät Christian Wulf, Vorsitzender des Musikvereins Balve. Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf an folgenden Stellen erhältlich: Bäckerei Tillmann, Fleischerei Jedowski, Sparkasse und Volksbank. Karten für das Frühlingskonzert kosten 7 Euro, an der Abendkasse gibt es die Tickets zum Preis von 8 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare