Von Römern und Pizzabäckern: Beckumer Frauen feiern italienisch

+
Zu den kreativen Kostümen der Frauen gehörte das Outfit der römischen Krieger.

Beckum - In der Schützenhalle waren am Sonntag die närrischen Weiber los. Hier fand der Beckumer Frauenkarneval statt. 

Dass der Karneval der Frauen aus Beckum weiterhin sein Publikum findet, zeigte sich am Sonntag. Hier stand in der Schützenhalle alles unter dem Motto „Bella Italia“.

Entsprechend kostümiert waren die Gäste, die als Eishörnchen, Römer oder Pizzabäcker an dieser Sitzung teilnahmen. Ihnen wurde ein kunterbuntes Programm geboten mit Sketchen, Büttenreden und vielen Tanzeinlagen.

Das Dorfgeschehen wurde humorvoll von Thea Brinkschulte und Petra Niewels unter die Lupe genommen; bei ihren Betrachtungen blieb kein Auge trocken.

Zum Finale gab es viel Musik, „Azzuro“, „Drei kleine Italiener“ und „Italienische Sehnsucht“ wurden dargeboten. Als danach kölsche Karnevalslieder erklangen, hielt es keinen auf den Stühlen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare