Feuerwehr bekämpft Kaminbrand in Balve

+

Balve - Ein Kaminbrand alarmierte am Freitag gegen 23.30 Uhr die Feuerwehrleute der Löschgruppe Balve-Stadtmitte. Weil das davon betroffene Einfamilienhaus an derselben Straße lag wie das Feuerwehrgerätehaus, hatten die zwölf Einsatzkräfte mit der Drehleiter eine kurze Anfahrt.

Die vier Bewohner des Hauses retten sich selbst aus dem verräucherten Inneren ins Freie, wo sie das Eintreffen der Rettungskräfte erwarteten. Alle Vier waren unverletzt. Die Feuerwehr löste mit einer Kugel den Russ im fast total zugesetzten Kaminzug. Hierbei war Atemschutz auch im Korb der Drehleiter erforderlich. Insgesamt sechs Atemschutzgeräteträger im und vor dem Haus waren im Einsatz. Nach über einer Stunde beendete Einsatzleiter Svend Fliege den Einsatz.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare