Festival der Liebe mit den Amigos

Beim Festival der Liebe dürfen sich die Besucher auch in diesem Jahr garantiert wieder auf die Outfits der Musiker und Sänger freuen.

Garbeck - Zu einem rasanten „Flug durch die Welt der Rock-, Pop- und Schlagermusik“ laden die „Bodenmannschaft“ des Männergesangvereins und des Musikvereins Amicitia Garbeck ein: An den Samstagen 19. und 26. November steigt das Festival der Liebe 2016.

„Die Schützenhalle Garbeck verwandelt sich in eine große Abflughalle und die Crew der Amigos steht bereit“, heißt es in der Ankündigung. Auch an die Versorgung der „Fluggäste“ sei gedacht worden, versprechen die Organisatoren und kündigen den Gästen einen neuen Cocktailstand und die altbewährte Snackbar an. 

Der Vorverkauf für das Festival hat begonnen. Tickets gibt es in den Filialen der Volksbank und der Sparkasse – jeweils in Garbeck, Balve und Neuenrade. Auch per E-Mail (karten@dieamigos.de) können Karten bestellt werden. Interessierte sollten ihren Namen, das Datum der Veranstaltung und die Anzahl der Karten angeben. Nach Überweisung des Eintrittsgeldes würden die Karten per Post versendet. 

Der Eintritt zum Festival der Liebe kostet 11 Euro pro Person. „Ab einer Menge von zehn Karten gewähren wir einen Nachlass in Höhe von zehn Prozent auf den Gesamtpreis“, schreiben die Organisatoren. So könne ein Betrag von 1,10 Euro pro Ticket gespart werden. Gemeinschaftsbestellungen seien auch aus einem zweiten Grund ratsam: „Auch in diesem Jahr wird ein 30-Liter-Fass Bier für die größte Sammelbestellung verlost.“ 

Die Musiker und Sänger versprechen, „Top-Stimmung, eine top-geschmückte Halle und das Beste aus Rock, Pop und Schlager“. Einlass ist an beiden Festivalabenden ab 19 Uhr, los geht es um 20.30 Uhr. 

Jugendliche unter 18 Jahren, die mitfeiern möchten, können ein Formular ausfüllen und die Aufsichtspflicht auf eine volljährige Personübertragen, falls die eigenen Eltern nicht zum Festival kommen. Unter 16-Jährige, die dieses Formular nicht vorweisen könnten, und ohne ihre Eltern zum Festival kämen, könnten nicht eingelassen werden. „Und wer zwischen 16 und 18 Jahren alt ist, und kein Formular dabei hat, muss die Veranstaltung um 24 Uhr verlassen.“

Das entsprechende Formular findet sich ab November auf der Internetseite der Amigos.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare