Sommerfest im Mellener Landmarkt in Balve

+
Die Tische auf dem Sommerfest waren gut besetzt. Die Besucher ließen sich Bier oder Kaffee und Kuchen schmecken.

Mellen/Balve - Das Sommerfest im Mellener Landmarkt am vergangenen Samstag war eine gute Gelegenheit, dass die Mellener und andere Gäste´miteinander ins Gespräch kamen.

Gut besetzt waren die Tische, an denen sich manche Kaffee und Kuchen und andere ihr Bier schmecken ließen. Björn und Carina Freiburg hatten alle Hände voll zu tun an diesem Tag in und rund um ihren Landmarkt.

Das Sommerfest war ein Fest für die ganze Familie mit Streichelzoo, Trampeltreckerfahren, einer Verlosung und auch einem Trödelmarkt. Vor zwei Jahren

Björn und Carina Freiburg suchen einen Nachfolger.

von den Freiburgs eröffnet, hat dieser Landmarkt inzwischen einen gewissen Bekanntheitsgrad in der Region erworben. Und so soll es nach dem Willen der Freiburgs auch bleiben.

Aus familiären Gründen wird Mellener Landmarkt verpachtet

Dann aber unter neuer Leitung: „Wir möchten aus familiären Gründen den Mellener Landmarkt in Zukunft verpachten. Da es leider die einzige Gastronomie im Ort ist, ist uns sehr daran gelegen, dass es irgendwie weitergeht.“

Dem neuen Pächter würde die gesamte Inneneinrichtung mit übergeben, und dies zu einem verhandelbaren Preis. Björn und Carina Freiburg, die sich demnächst auf weiteren Nachwuchs vorbereiten, möchten dem Neuen gerne alle Möglichkeiten bieten, hier weiterzumachen.

Gesamtes Konzept der Gastronomie im Internet

Die monatliche Pacht dafür werde nicht allzu hoch sein, sagten sie dazu. So schnell wie möglich möchten sie den Gästen einen geeigneten Nachfolger vorstellen können. Interessierte können sich unter Tel. 0 23 75 / 93 95 366 oder per E-mail an info@mellener-landmarkt.de informieren. Das gesamte Konzept dieser bisher familiengeführten Gastronomie findet man im Internet unter www.mellener-landmarkt.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare