Auftakt für Garbecker Schützenfest

Beim Festumzug verabschiedeten sich am Sonntagnachmittag die scheidenden Regenten Roland Geuyen und Karin Frizt vom Schützenvolk.

Garbeck - Das Schützenfest in Garbeck hat begonnen; vom Vorsitzenden Hubertus Schulte wurde am Samstag ein gelungener Auftakt bescheinigt. Und zum Königspaar Roland Geuyen und Karin Frizt sagte er: „Ihr habt Eure Regentschaft ganz toll gemacht.“ Der neue Ober-Schütze wies auch auf seinen Vorgänger Bernward Lösse hin, der nach 15 Jahren Amtszeit ein großes Erbe hinterlasse.

Eine besondere Freude sei es für die Schützen, bei den in diesem Jahr auszuzeichnenden vier Jubelkönigspaaren alle acht Regenten ehren zu dürfen, was nicht selbstverständlich sei. Vor 60 Jahren regierten Reinhard Lohmann und Karin Schulte-Brügger, vor einem halben Jahrhundert Heinz Schulte mit Angelika Lummer, vor vier Dekaden Hubert Priggel und Elsbeth Priggel, vor einem Vierteljahrhundert Winfried Reinken und Elisabeth Schmoll.

Hauptmann Winfried Lohmann bekam den Großen Wappenteller des Sauerländer Schützenbundes vom Kreisgeschäftsführer Heinz Vogel verliehen. 1991 wurde Lohmann Offizier, 2009 Hauptmann der Kompanie Unterdorf. Er war einer der Organisatoren des Kreisschützenfestes 2009, leistete viele Arbeitseinsätze und nahm an Kreisversammlungen und Bundesdelegiertentagungen teil.

Schützenfest eröffnet

Ihre erste Visitenkarte gaben nach den Ehrungen die Musiker aus Rhode ab, die als Festmusiker ihren Einstand hatte. Sie gaben unter anderem Bürgermeister Hubertus Mühling und Ortsvorsteher Christoph Haarmann ein Ständchen und gestalteten unter der Leitung von Robert Heite den Großen Zapfenstreich. Der Musikverein spielte anschließend auch zum Tanz in der Schützenhalle auf.

Im Festzug am Sonntag, der zudem vom Tambourcorps Hellefeld, dem Musikzug aus Langenholthausen und dem Musikverein Amicitia Garbeck gestaltet wurde, standen noch einmal die scheidenden Majestäten mit ihrem Hofstaat im Mittelpunkt.

Der neue Schützenkönig wird heute Vormittag ermittelt. Abgeholt werden die Regenten gegen 16.30 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare