77-jährige fällt Taschendieben zum Opfer

Balve - Eine 77-jährige Balverin fiel am Samstag bei ihrem Einkauf im Supermarkt an der Hönnetalstraße Taschendieben zum Opfer. Die Polizei sucht sachdienliche Hinweise.

Am Samstag befand sich eine 77-jährige Balverin im Kaufpark an der Hönnetalstraße um einzukaufen. Gegen 11.35 Uhr sprach eine bislang unbekannte Frau die Dame an und fragte sie nach dem Preis für eine Packung Mehl.

Den kurzen Moment des Abgelenktseins nutzte ein zweite unbekannte Person, um die Handtasche der Dame zu öffnen und die Geldbörse zu entnehmen.

Die "hilfesuchende Mittäterin" war etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und hatte ein gepflegtes Äußeres. Sie sprach Deutsch mit einem leichten Akzent.

Die Polizei fragt: "Wer hat die Tat oder verdächtige Personen beobachtet?" Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 0 23 73/90 99 0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare