30-köpfiges Ensemble „Theater Total“ zu Gast

+
Das Ensemble „Theater Total“ präsentiert am kommenden Montag im Schulzentrum das Stück „Böse Geister“.

Balve - „Böse Geister“ werden am Montag, um 19 Uhr vom „Theater Total“ in der Aula des Schulzentrums aufgeführt. Zum Ensemble der 30 Jugendlichen, die dieses Stück von Fjodor Dostojewskij präsentieren, gehört auch die Langenholthausenerin Freya Müller (24).

Ihre Erfahrungen bei der Theater-AG im Sunderner Gymnasium und bei einem Theater-Pädagogen hätten ihr geholfen, das Bewerbungsverfahren beim veranstaltenden „Theater Total“ zu bestehen. Jedes Jahr würden 30 junge Frauen und Männer zwischen 17 und 26 Jahren die verschiedensten Bereiche der Theaterarbeit wie Schauspiel, Tanz, Organisation, Bühnenbild und -technik, nähergebracht, berichtete die Studentin: „Nach etwa einem halben Jahr geht die Gruppe mit einem Theaterstück auf Tournee in die jeweiligen Heimatorte der Teilnehmer.“

Freya Müller selbst deckt zwei Rollen in Dostojewskijs Drama ab: Im Dorf der Mutter von Nikolaj Stawrogin läuft seit Jahren alles nach dem gleichen Muster mit Neid, Angst und Obsession ab. Nikolaj taucht in diese Welt ein und wird ein Teil von ihr. Sinnfragen stellt er sich nicht mehr, bis eine terroristische Gruppe ihn als Galionsfigur für sich gewinnen will.

Es ist keine leichte Kost, die geboten wird, auch wenn der Dichter inmitten der düsteren Atmosphäre humoristische Einlagen und temperamentvolle Dialoge verbunden hat.

Für die Langenholthausenerin ist dies eine ganz besondere Erfahrung, denn jeder Darsteller muss seinen Heimatort als Tourneeort selbst organisieren. Für sie besonders wichtig, denn sie will ihr Studium (Erziehungswissenschaft und Germanistik) um einen praktischen Teil ergänzen. Kunst und Theater interessieren sie, wobei sie diese seit September andauernde, sehr intensive Vorbereitung in vielen Bereichen des Schauspiels als gute Chance angesehen habe, sich sowohl auf persönlicher, als auch auf beruflicher Ebene zu bilden. Dafür legt sie jetzt ein Urlaubssemester ein. Für andere Teilnehmer gebe „Theater Total“ nach der Schule Orientierung für ihre Zukunft.

Karten für „Böse Geister“ werden ab 18 Uhr in der Aula verkauft, können aber auch unter www.theatertotal.de oder telefonisch unter 02 34 /9 73 16 73 reserviert werden. Sie kosten 15 Euro, ermäßigt zehn Euro und für Schülergruppen ab zehn Personen fünf Euro pro Schüler. Das Stück dauert inklusive einer Pause bis 22 Uhr.

Von Julius Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare