Wechselgeldbetrüger schlägt auf Wochenmarkt zu

+
Einem 71-Jährigen wurden auf dem Wochenmarkt an der Kirchstraße Geldscheine aus dem Portemonnaie gestohlen.

Altena - Ein 71-jähriger Nachrodter wurde am Donnerstagmorgen auf dem Altenaer Wochenmarkt das Opfer eines Betrügers. Dieser wollte von dem Nachrodter eine Zwei-Euro-Münze gewechselt haben.

Der 71-jähriger Nachrodter reagierte auf die Bitte des Unbekannten. Kurz nachdem sich der Täter verabschiedete hatte, bemerkte der 71-Jährige, dass Geldscheine aus seiner Geldbörse gestohlen worden waren.

Der Wechselgeldbetrüger entfernte sich, laut Angaben der Polizei, zu Fuß in Richtung Marktstraße.

Laut Aussage des Opfers soll der Mann 40 bis 45 Jahre alt und etwa 1, 60 bis 1,65 Meter groß sein. Er hat dunkles, lichtes Haar und eine stabile Statur.

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder Identifikation des Diebes nimmt die Altenaer Polizei unter der Telefonnummer 0 23 52/ 91 99 0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare