Sarah Lustinetz sucht noch neue Tagesmütter / Qualifizierte Ausbildung

Wechsel an der Spitze des Awo- Kindertagespflegebüros in Altena

+
Abteilungsleiter Uwe Krischer neben der neuen Leiterin des Awo-Kindertagespflegebüros, Sarah Lustinetz und der Awo-Koordinatorin Kindertagespflege im Kreis, Marion Battista.

Altena - Im Jahr 2013 schloss die Stadt Altena mit der Arbeiterwohlfahrt (Awo) einen Vertrag über die Organisation der Kindertagespflege am Ort ab. Seit dieser Zeit arbeiten Kommune und Träger Hand-in-Hand.

Gestern stellte Marion Battista, bei der Awo als Koordinatorin für die Kindertagespflege im Kreis zuständig, Sarah Lustinetz als neue Leiterin des örtlichen Büros vor. Die junge Mutter von zwei Kindern folgt Daniela Funke, die sich in der Awo beruflich weiterentwickeln konnte. „Sie hatte aber noch Gelegenheit, mich umfassend in die örtlichen Gegebenheiten einzuarbeiten“, so Lustinetz. 

Leitungswechsel problemlos

Kindertagespflege sei Vertrauenssache unterstrich Stadt-Abteilungsleiter Soziales Uwe Krischer. Man habe in der Awo einen kompetenten und fachlich sehr fundierten Partner mit ins Boot geholt. Er freue sich, dass auch der Leitungswechsel am Ort so problemlos funktioniert habe. 

32 Kinder werden zurzeit von Tagespflege-Müttern in Altena betreut. Doch die Nachfrage ist steigend. Wer also sein Kind (bevorzugt Null bis drei Jahre) nicht in eine Regel-Kindertagesstätte geben möchte, kann diesen Weg gehen, der ihn aber finanziell nicht stärker belastet, als ein Kita-Platz selbst. Die beteiligten Tagesmütter werden umfassend qualifiziert und ständig fortgebildet. 

Eine Herzensangelegenheit

Statt sich – wie in der Kita auf 25, 35 oder 45 Betreuungsstunden festlegen zu müssen, ist das Konzept der Tagespflege individueller, ja irgendwie sogar familiär, schwärmte Krischer. Sarah Lustinetz kennt als 31-Jährige den Part Tagesmütter von ihren eigenen beiden Sprösslingen. „Es ist mir deshalb eine Herzensangelegenheit.“ 

Das Awo-Kindertagespflegebüro ist in den Räumen der Stadtbücherei an der Marktstraße 14 bis 16 Uhr zu finden. Kontakt: kindertagespflege-altena@awo-ha-mk.de oder Tel. 02352/54 96 702. Die Bürozeiten sind montags von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare