Neuenrader bei Unfall in Dahle schwer verletzt

Altena - Am Mittwoch, 25. November, hat sich in Dahle ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein 59-jähriger Neuenrader so schwer verletzt, dass er ins Klinikum Hellersen gebracht werden musste.

Nach Polizeiangaben war der Mann gegen 18.45 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Neuenrade unterwegs. In der scharfen Kurve am Dorfmarkt kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit zwei geparkten Fahrzeugen. Dann stieß er noch mit dem entgegen kommenden Fahrzeug einer 53-jährigen Altenaerin zusammen.

Weil der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellte die Polizei seinen Führerschein sicher. Der Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt. - eB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare