Falken auf der Burg

Auch Eulen werden am Sonntag auf der Burg aus nächster Nähe zu bewundern sein.

Altena - Am Sonntag wird die Zeitsprung-Reihe auf der Burg fortgesetzt. Ab 13 Uhr präsentiert die Falknerei Pierre Schmidt ihre Greifvögel und Eulen bei einer Greifvogelschau. Besondere Höhepunkte sind die Flugvorführungen um 14 Uhr und 16 Uhr.

Die Falknerei war im vergangenen Jahr schon einmal auf der Burg zu Gast. Sie zeigte dort Eulen, Adler und andere Greifvögel. Highlights waren die Flugvorführungen – vor allem die des Weißkopfadlers, der so dicht über die Köpfe einer Gruppe Kinder flog, dass die seinen Luftzug deutlich spüren konnten. Deulich über 1000 Besucher zählte der Kreis damals.

Geschichtsfreudige Besucher können außerdem an den offenen Führungen teilnehmen. Unter anderem werden jeden Sonn- und Feiertag um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr Rundgänge zu den Highlights der Museen Burg Altena angeboten; zu zahlen ist dann nur der Museumseintrittspreis.

Außerdem gibt es bis Mitte Oktober die Sonderausstellung „Mensch – Raum – Licht. Drahtplastiken von Stefanie Welk“ zu sehen. Neben Burg Altena ist das Deutsche Drahtmuseum ein weiterer Ausstellungsort.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare