Schützen und Politik: Jetzt noch bessere Netzpräsenz

FWG und FDP mit neuen Internetauftritten

Auf der neuen FWG-Internet-Seite zeigt ein Countdown, wie lange es noch bis zum nächsten Schützenfest dauert.

Altena - Der Countdown läuft bereits: Nur noch 785 Tage – dann startet an der Lenne das nächste Altenaer Schützenfest.

Und wer wissen will, was Aschenwurst, Knickebein oder der Muckebeutel ist, findet die Antworten im Schützenlexikon auf der neuen Homepage der Friedrich-Wilhelms-Schützengesellschaft (FWG). Ebenfalls neu ist der Webauftritt der FDP Altena, deren Mitglieder über das Netz mit den Bürgern verstärkt in Kontakt treten wollen. Rund 100 Stunden Arbeit sind in die neue Webpräsenz der Friedrich-Wilhelms-Schützengesellschaft (FWG) eingeflossen. Diese hatten Mark Reichel, zuständig für die Programmierung und das Design, sowie Christian Klimpel (Texte und Fotoauswahl) komplett neu gestaltet.

Neu gestaltet

 „Ich hatte bereits die Seite der Kompanie Kelleramt erstellt. Dem Vorstand gefiel diese so gut, dass sie quasi als Vorbild für die Schützengesellschafts-Seite dienen sollte“, sagte Schützenmitglied Klimpel auf Anfrage. Mehr als 1000 Fotos seien bereits auf der Homepage zu sehen. Das Besondere an der neuen Homepage sei aber der Bereich der Chronik, die nicht nur als Vereinsrückblick vergangener Jahre dient, sondern auch parallel mit viel Stadtgeschichte gefüllt wird. „Aktuell ist die Chronik von 1950 bis zum Jahr 1985 komplett fertig“, sagt Klimpel. Die restlichen Jahre würden aber noch nachgereicht werden, wobei die Zeitabschnitte zwischen den Schützenfesten – jeweils drei Jahre – etwa zehn Stunden Arbeitsaufwand pro Zeitraum bedeuten würden.

Großer Arbeitsaufwand

 „Das ist schon eine Menge Aufwand, die in der Neugestaltung steckt und eingeflossen ist“, zog Klimpel eine Zwischenbilanz. Des Weiteren gibt es auf der Homepage ein Schützenlexikon mit Erläuterungen zu mehr als 100 Begriffen und einen Live-Countdown, der sekundengenau die Tage bis zum nächsten Schützenfest an der Lenne wiedergibt. Und auch der Hauptmann der Altenaer Schützen, Klaus Hesse, sei voller Lob über das Ergebnis gewesen. So gefalle Hesse die Seite sehr gut und er finde, es sei ein der Schützengesellschaft würdiger Auftritt im Internet. Auch die Freie Demokratische Partei präsentiert sich seit Dienstag mit einem neuen Web-Auftritt. „Die alte Homepage war quietschbunt und unübersichtlich. Zudem waren die Bilder sehr unscharf“, sagt Maren Christoffer, Beisitzerin im Ortsverband der Liberalen. Mit rund 15 bis 20 Stunden Arbeitsaufwand und der Hilfe eines Freundes setzte sich die freie Journalistin im Februar an das eigens aufgelegte Projekt „neue Homepage“.

Journalistin half aktiv mit

Zusammen mit der seit Mitte März bestehenden Facebook-Seite der FDP Altena wollen die Mitglieder der Partei den Bürgern die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild der lokalen Partei-Mitglieder zu machen – und mit ihnen direkt in Kontakt zu treten. „Wir glauben an eine positive Entwicklung für die Zukunft Altenas und wollen eine echte politische Alternative für die Bürger sein“, erklärt Christoffer.

Die neue Webseite der Schützengesellschaft findet sich uer www.fwg-altena.info. Bürger, die noch historische Dokumente und Fotos für die Chronik ergänzen wollen, können diese an christian.klimpel@gmx.de schicken. Die Webadresse der Liberalen lautet: www.fdp-altena.eu.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare