Noch keine heiße Spur

Polizei sucht weitere Zeugen im Fall "Recep B".

+

Altena - Am Samstag, 5. September, wurde die Leiche des 20-jährigen Recep B. unterhalb der Burg Altena gefunden. Nach wie vor sind die Todesumstände des jungen Mannes aus Altena ungeklärt.

„Die Sache ist weiterhin offen und wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte am Montag Oberstaatsanwalt und Pressedezernent der Staatsanwaltschaft in Hagen, Dr. Gerhard Pauli. Die Ermittlungen leitet Staatsanwältin Beatriz Föhring.

Die Polizei sucht weiter mögliche Zeugen, die vielleicht bisher noch nicht bekannte Angaben zum jungen Altenaer machen können. Polizeisprecher Dietmar Boronowski konkretisiert: „Die Ermittler gehen der Frage nach, wer den 20-Jährigen am Freitagabend (4. September) oder dem darauffolgenden Samstagmorgen im Bereich der Burg Altena alleine oder mit anderen Personen gesehen hat.

Wer kann etwas zu seinem Aufenthaltsort am Freitagabend oder am frühen Samstagmorgen machen? Wer kann Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen im Umfeld der Burg oder der Burg-Parkplätze bis zum Samstagmittag machen?“

Der Verstorbene war an seinem Todestag mit blauen Herren-Sportschuhen der Marke „Dockers“ mit weißer Sohle und weißen Schnürbändern, einer hellblauen Herren-Jogginghose mit weißer Aufschrift am linken Oberschenkel sowie rot-weiß-roten Streifen an beiden Außenseiten und einem roten T-Shirt bekleidet. Darüber trug der junge Mann einen grau-braunen Strickpullover mit Strickkragen und heller Knopfleiste sowie eine beige Herrenjacke mit aufgesetzter, grauer Kapuze.

Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Altena unter der Rufnummer 02352 / 91 990 oder jede andere Polizeidienststelle unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Lesen Sie dazu auch:

Junger Mann unterhalb der Burg Altena tot aufgefunden - Mord?

Nach Leichenfund: Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung

Große Trauerfeier für Recep B. auf dem Bungernplatz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare