Opel schoss durch Kindergarten-Zaun

Der Fahrer des blauen Opels wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Altena - Am Sonntagabend, 31. Mai, ereignete sich gegen 20.15 Uhr ein Verkehrunfall mit Personen- und Sachschaden am Breitenhagener Kindergarten.

Ein Pkw-Fahrer kam mit seinem Opel nach rechts von der Fahrbahn ab, schoss durch den Kindergarten-Zaun und kam erst auf dem Grundstück zum Stehen.

Neben Zaun und Fahrzeug wurden die Bordsteinkante, eine Mauer und ein Versorgungskasten der Telekom beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.

Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Altenaer St. Vinzenz Krankenhaus eingeliefert. Der Kindergarten-Betrieb wird durch den Unfall nicht eingeschränkt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare