Morlock Motors kauft die Oldtimer vom Schwarzenstein

„Scheckheftgepflegt“ sieht ein bisschen anders aus. Einige der Fahrzeuge sind in traurigem Zustand.

Altena - So viel Bewegung wie in den letzten Tagen haben sie lange nicht gehabt, diese einst so stolzen und schönen Karossen. Ein Abschlepp- und Bergungsunternehmen aus Bad Honnef hat die letzten Oldtimer abgeholt, die in der Industriebrache am Schwarzenstein gelagert waren.

Ziel dieser vorerst letzten Fahrten war der Ort Peterslahr im Westerwald. Da gibt es die Firma „Morlock Motors“, die mit Oldtimern und Ersatzteilen handelt. Ein Schwerpunkt liegt bei Fahrzeugen aus Amerika. Wer öfter den privaten Fernsehsender DMAX einschaltet, könnte „Morlock Motors“ übrigens kennen, denn die DMAX-Serie „Steel Buddies“ behandelt montagsabends das Geschehen auf dem Peterslaher Oldtimerhof.

Alexander Janowsky, stellvertretender Geschäftsführer des Betriebes, hat in der Lieferung aus Altena durchaus einige echte Raritäten ausgemacht. „Super selten“ ist nach Janowskys Worten zum Beispiel ein Nash Ambassador, der einst am Schwarzenstein untergestellt war. Ein weiteres feines Stück sei ein Oldsmobile Delta 8 (Baujahr 1959) und ein Cadillac aus dem Jahr 1948. Es gibt aber auch einen Ford Thunderbird Cabrio aus den frühen 60er Jahren, schöne Mercedes-Modelle auch in Ponton-Bauweise oder einen Jaguar MkI. Insgesamt 13 Oldtimer aus Altena hat Morlock Motors erworben. In der Burgstadt gibt es die Information, dass sich unter den Fahrzeugen auch ein Cadillac befindet, der einst der Rock ‘n Roll-Legende Elvis Presley gehört haben soll. „Davon weiß ich nichts“ meint Janowsky. Von dem Bestand am Schwarzenstein hat der Händler übrigens durch das Angebot eines Insolvenzverwalters aus Düsseldorf erfahren. Die Firma in Peterslahr hat die betagte Flotte mittlerweile weiterverkauft. Sie ging „am Stück“ an einen Interessenten, der nicht genannt werden möchte.

In der Serie „Steel Buddies“ wird es wohl ein Wiedersehen mit den schönen Karossen geben. Zumindest das Abladen hat ein DMAX-Team gefilmt. Wann die Bilder ausgestrahlt werden, konnte man in Peterslahr gestern nicht sagen. Weil die Aufnahmen für eine neue Staffel gedacht sind, könnte es darüber aber 2017 werden.

Oldtimer am Schwarzenstein

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare