Adventsbasteln beim Klönkreis St. Matthäus

Gestern stand ein Adventsbasteln beim Klönkreis St. Matthäus auf dem Programm. Foto: Bonnekoh

Altena - In elf Tagen ist bereits der 1. Advent. Genug Zeit noch, adventliche Accessoires zu basteln, um die so genannte „stille Zeit“ in den Haushalten besonders zu genießen.

Unter Anleitung von Ilse Wesemann kam gestern – wie jeden dritten Mittwoch im Monat – dazu die Klönrunde St. Matthäus im Pfarrheim zusammen. Magdalene Kleinsorge, die der munteren Frauenschar noch heute vorsteht, hatte dazu ein Adventsbasteln angesetzt.

Und so lagen Scheren, bunte Papiere, Strohteilchen und andere Bastelgegenstände auf den Tischen im großen Saal des Pfarrheimes. Daraus „zauberten“ die Frauen im Handumdrehen hübsche Advents-Deko-Gegenstände.

Ob sie nun in grünen Adventssträuchern oder -gestecken hängen werden oder als Tisch-Deko Verwendung finden. „Wir sind sicher, dass selbstgemachte Dinge doch einen anderen Stellenwert haben, als wenn man sich so etwas im Geschäft kauft“, meint Ilse Wesemann.

Und so schauten sich die Frauen manchmal auch gegenseitig ab, wie Strohsterne gebastelt, oder Fensterbilder ansprechend gestaltet werden können.

Der Klönkreis ist offen für Interessierte. Neben den regelmäßigen Zusammenkünften gibt es einmal im Jahr einen gemeinsam Ausflug. Zudem unterhalten die Frauen Kontakte zum Kindergarten am Breitenhagen. Mit dem gibt es einmal im Jahr ein Adventkaffeetrinken, im Frühjahr treffen sich Jung und Alt darüberhinaus in der Einrichtung zu einem Spieletag.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare