Sommerspaß im Mühlendorf

Vor der Mittagspause ging es auch noch zu sportlichen Angeboten in die benachbarte Turnhalle.

Altena - Für 70 Mädchen und Jungen haben am Montag die Ferienspiele im Mühlendorf begonnen. Bis Sonntag gibt es für die Junioren ein buntes Programm.

Gestern hatten die Teilnehmer, es gibt eine Altersspanne von fünf bis zwölf Jahren, Zeit sich bei Aktionen im und am Gemeindehaus kennenzulernen. Da wurden in kleinen Gruppen T-Shirts gestaltet und es gab passende Mützen dazu. Die Caps wurden nun an jedem Tag der Ferienspielwoche mit einem zusätzlichen Symbol versehen, so dass ein nettes Andenken an die Ferienzeit entsteht.

Zum Auftakt war das Wetter voll auf der Seite der Mühlendorf-Akteure. Der höchste Gaudifaktor sollte am Nachmittag erreicht werden, blickte Organisatorin Merle Vokkert voraus, denn da standen die „Wasserspiele“ an. Eine Abwechslung, die natürlich nicht zuletzt wegen der Wasserrutsche besonders beliebt ist.

Eine kleine Wanderung in die nähere Umgebung steht am Dienstag auf dem Programm, denn dann geht es gemeinsam zum Generationentreff am Knerling. Am Mittwoch heißt das Ziel dann „Fort Fun“, wenn das Wetter gut ist. Stehen die Zeichen aber eher auf Regen, wird man das „Kiki Island“ ansteuern, eine Indoor-Spielstätte in Menden. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Aco-Parkplatz an der Linscheidbrücke. Der Bus wird gegen 19 Uhr wieder zurück sein.

Die evangelische Kirchengemeinde als Veranstalter macht darauf aufmerksam, dass man im Verlauf der Woche – aber auch für die Abschlussveranstaltung am Sonntag – für Spenden in Form von Plätzchen oder Kuchen dankbar ist. Dann gibt es um 11 Uhr einen Abschlussgottesdienst im Mühlendorf; anschließend wird im unteren Gemeindesaal der Film über die Ferienspiele gezeigt. Er entsteht in Zusammenarbeit mit der erfreulich großen Gruppe der 25 „Teamer“, die Betreuungsaufgaben übernehmen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare