Spezieller Gutschein für Altena

Burghard, das Aufzugsmaskottchen, eingerahmt von Cindy Tauber, Guido Busch, Daria Fikus und Kai Fingernagel (v.l.). Sie stehen hinter „Erlebe deine Stadt!“- Foto: Bonnekoh

Altena - Vier Geschäftsleute ziehen an einem Strang. Unter dem Motto „Altena kennen und lieben lernen, erlebe deine Stadt!“, gibt es ab sofort den „Altenaer Highlight-Gutschein“ als Geschenk-Tipp zum Beispiel für Weihnachten.

Das Burgrestaurant (Cindy Tauber), das Lokal Lennekai (Kai Finkernagel), das Apollo-Service-Kino (Nicole Güldner) und der Erlebnisaufzug (Daria Fikus) haben sich zusammen getan und bieten einen Gutschein, gestückelt in zwei Mal 15 Euro, einen Kino-Eintritt und eine Fahrt mit dem Erlebnisaufzug. „Alles zusammen hat einen Wert von 44,80 Euro“, erläutert Kai Finkernagel. Wer diesen von Tanja Graumann gestalteten Gutschein bei allen Beteiligten erwirbt, spart aber 6,80 Euro. „Wir geben den Gutschein für 38 Euro ab. Das ist doch ein Schnäppchen“, meint Cindy Tauber.

Beispiel: Man kann in ihrem Burgrestaurant für 15 Euro (natürlich auch gerne mehr) speisen, bekommt diese Summe abgestrichen und kann dann weiter einen Absacker am Lennekai trinken. Auch hier stehen 15 Euro zur Verfügung. Auch hier würde diese Summe nach dem Verzehr abgestrichen. Wer dann noch mehr Lust hat, „Altena kennen und lieben zu lernen“, kann beispielsweise in Ruhe noch einmal mit dem Event-Aufzug fahren oder eine Kinovorstellung besuchen. Der gesamte Gutschein-Betrag kann allerdings nicht bei einem der Teilnehmer allein eingelöst werden. „Unsere Idee war halt, dass Touristen oder Altenaer, ihre Stadt neu erleben, sich deshalb bewegen“, sagt Guido Busch. Der Malermeister ist, wie der ehemalige König der Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft, Thomas Roberg, Sponsor. Daria Fikus vom Eventaufzug erhofft sich „zusätzliche Gäste“ und alle Vier sehen das ganze als „Versuch und Anfang“. Vielleicht könnten sie nach und nach noch mehr Geschäftsleute überzeugen? „Altena hat viel zu bieten. Und unser Geschenkgutschein lohnt sich einfach.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare