Feuer in Evingsen fordert Verletzte

Zu diesem Haus An der Roleye rückte die Wehr gestern wegen eines Zimmerbrandes aus.

Altena -  Die Feuerwehr wurde am Freitag gegen 13.50 Uhr zu einem Zimmerbrand An der Roleye in Evingsen gerufen. Viel zu tun hatte sie dort nicht – beherzte Nachbarn hatten das meiste schon erledigt.

Sie hatten bemerkt, dass Rauch aus einem Haus drang und nach dem Rechten geschaut. Dabei entdeckten sie nicht nur einen vergessenen Kochtopf auf dem Herd, sondern auch die Hausbewohnerin.

Sie lag nicht mehr ansprechbar auf dem Fußboden und wurde von den Nachbarn ins Freie gebracht, wo der wenig später eintreffende Notarzt sich um sie kümmerte. Sie wurde ebenso ins St. Vinzenz-Krankenhaus gebracht wie ihre im Obergeschoss lebende Mutter. Die Feuerwehr konnte sich darauf beschränken, das Gebäude zu lüften.

Größerer Schaden entstand nach Angaben von Wehrführer Alex Grass nicht. Im Einsatz waren der Löschzug Dahle/Evingsen, die schnelle Einsatzgruppe und natürlich die hauptamtlichen Mitarbeiter der Wehr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare