Viele Bekannte sind ausgetreten

+
Karin Hoja war nie in einer Gewerkschaft.

Altena - „Ich habe zwar lange Zeit als angestellte Einzelhandelskauffrau gearbeitet, aber in einer Gewerkschaft war ich nie. Es gab einfach keinen Grund für mich dort einzutreten. Es war auch wirtschaftlich eine recht positive Zeit im Aufschwung“, sagt die gebürtige Altenaerin Karin Hoja.

Laut ihr war die Hochzeit der Gewerkschaften in den 60er Jahren, in denen auch viel aktiv ausgearbeitet und viel Positives bewirkt wurde. In den letzten Jahren, habe sie, auch aus dem direkten Umfeld, viel Negatives gehört. 

Es seien auch sehr viele Bekannte ausgetreten. „Die Arbeitswelt hat sich sehr stark verändert, so dass die Ansprüche auch ganz anders sind, als zu meiner aktiven Zeit im Arbeitsleben.“

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Stimmen Sie ab.

Sind Sie

Welcher Aussage stimmen Sie am ehesten zu?

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare