Mit Drachentrike in die Lüfte

Die Mitglieder des Vereins stellten das Fliegen mit dem Gleitschirm, dem Motorschirm, dem Drachentrike und dem Ultraleichtflugzeug vor.

Altena -  Einmal durch die Lüfte fliegen und Altena und Umgebung von oben sehen, das war am Samstag möglich. Der Aero Club Altena Hegenscheid hatte zum Sommerfest auf den Flugplatz am Hegenscheid eingeladen.

Neben der Bewirtung mit Kaffee, Kuchen, Erfrischungen und Leckereien vom Grill stand vor allem die „ultraleichte Fliegerei“ im Vordergrund. Die Mitglieder des Vereins stellten das Fliegen mit dem Gleitschirm, dem Motorschirm, dem Drachentrike und dem Ultraleichtflugzeug vor. Und weil dieser Tag ganz unter dem Motto „Fliegen zum Anfassen“ stand, waren natürlich auch Tandemflüge mit dem Drachentrike und dem Ultraleichtflugzeug möglich. Hiervon machten die Besucher des Sommerfestes auch reichlich Gebrauch. Wie zum Beispiel Peter Jacob aus Lüdenscheid, der sich zum Geburtstag einen Flug mit dem Drachentrike gewünscht hat. Gemeinsam mit Fluglehrer Elmar Pungel ging es zu einem 30 - minütigen Rundflug in etwa 700 Meter Höhe. Auch ein Flug mit dem Ultraleichtflugzeug war möglich. Beides wurde zum Selbstkostenpreis angeboten. Das geplante Konzept, Interessenten die ultraleichte Fliegerei näher zu bringen, ging am Samstag voll auf. Der erste Vorsitzende des Aero Clubs Axel Manteuffel und sein Team hatten alle Hände voll zu tun und standen für die vielen Fragen der Besucher zur Verfügung. Auch jede Menge Anschauungsmaterial wie Gleitschirme, Trikes und Ultraleicht-Flugzeuge standen zur Verfügung.

Zur Zeit hat der Verein rund 70 Mitglieder im Alter von 22 bis 80 Jahren. Gerne dürfen es auch mehr sein. Vor allem hätte der Aero Club gerne mehr Jugendliche in seinen Reihen. Voraussetzung sei lediglich ein Mindestalter von 14 Jahren und normale körperliche Fitness, so Manteuffel. Für die Flugausbildung auf dem Hegenscheid ist Fluglehrer Peter Seifert verantwortlich.

Wer also Interesse an der Ultraleichtfliegerei entdeckt hat, der kann sich einfach unter www.air-hegenscheid.de im Internet oder unter folgender Telefonnummer beim ersten Vorsitzenden Axel Manteuffel informieren: 0177 / 4444256.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare